Spezialtechnik: Mischen

Kinder 6 Jahre und älter 

15 min

Sie benötigen:

Wachsmalkreiden, Buntstift Colour Grip, Radierer, Spitzer, Pinsel, Wasserbecher Click&Go, Salz

Zusammen mit Wachsmalstiften und wasserunlöslichen Buntstiften ergeben sich besondere Effekte. Probieren Sie mit ihrem Kind aus, welche Mittel sich mischen lassen und staunen Sie gemeinsam über die Ergebnisse.

Salztechnik

Sie benötigen-ein Blatt Papier, wasservermalbare Stifte, einen Pinsel, Wasser und Salz
Grobes Salz erzeugt eine stärkere Struktur als feines Salz
Mit einem wasservermalbaren Bunstift wird eine Fläche farbig schraffiert und anschließend mit einem nassen Pinsel verwischt. Solange die Farbfläche feucht ist kann Salz aufgestreut werden. Die Salzkörner saugen die Farbe auf. Entfernt man das Salz nach dem Trocknen, hat die Farbfläche eine märchenhafte Struktur bekommen.

Wachs-Abdecktechnik

Man braucht - ein Blatt Papier, Wachsmalstifte, wasservermalbare Stifte, einen Pinsel und Wasser
Was mit weißem Wachs übermalt oder mit nichtlöslichem Stift gemalt wird bleibt erhalten
Schöne Effekte kann man mit Wachsmalstiften erzielen. Malen Sie ein Muster mit wasservermalbaren Stiften auf ein Blatt Papier. Als nächstes wird eine Figur mit Wachsmalstiften auf das Muster gemalt. Wischt man jetzt mit einem nassen Pinsel großflächig darüber, bleiben die mit Wachs bemalten Linien erhalten, während sich die Farben im Hintergrund vermischen. So kann man mit Hinter- und Vordergründen arbeiten. Weißer Wachstift ist fast transparent. Wenn man damit abdeckt bleibt die Zeichnung darunter erhalten.

Konturentechnik

Sie benötigen ein Blatt Papier, wasserunlösliche, wasservermalbare Stifte, einen Pinsel und Wasser

Wasserunlösliche Konturen bleiben unverändert. Der Hintergrund vermischt sich
Ein Bild auszumalen ohnen die Konturen zu verwischen ist für kleine Zeichner gar nicht so einfach. Zeigen Sie ihrem Kind was sich ergibt, wenn man für Konturen einen nichtwasserlöslichen Stift benutzt. Hierbei malt man die unlöslich gezeichnete Kontur mit wasservermalbaren Stiften aus. Streicht man nun mit einem nassen Pinsel über das Bild, verwischt man nur das Innere des Musters, ohne die Konturen zu zerstören. Natürlich kann man auch die wasservermalbaren Stifte für die Kontur verwenden und das Innere mit wasserunlöslichem Stift malen. Dann vermischt sich beim Ausmalen die Kontur mit dem Hintergrund.