Tutorial

Papierbanderole gestalten

Mit diesem Upcycling-Projekt kannst du wunderbar leere Quark- und Joghurtbecher nutzen, um darin schöne Pflanzen zu verschenken!

Diese Materialien benötigst du:

  • Connector Deckfarbkasten mit Deckweiß
  • Clic & Go Wasserbecher, Pinsel
  • Grip Bleistift, Grip Filzstift
  • Kräftiges Packpapier, Schere, großporigen Spülschwamm
  • Leerer Joghurt-/Quarkbecher mit ablösbarer Papierbanderole

Step 1

Löse die Papierbanderole vom leeren Joghurt- bzw. Quarkbecher.

Lege dann die abgelöste Banderole als Vorlage auf Packpapier und umfahre mit einem Bleistift die Kontur.

Verlängere den Zuschnitt etwas, um sicher zu sein, dass die Banderole später etwas überlappt.

Step 2

Jetzt kommt der Spülschwamm ins Spiel. Zeichne mit einem Filzstift die Konturen von unterschiedlich großen Blättern auf den Schwamm.

Die Formen sollten nicht zu klein sein, damit das anschließende Ausschneiden nicht allzu schwer ist.

Step 3

Schneide nun die gezeichneten Blätter mit einer Schere aus dem Schwamm aus.

Step 4

Im nächsten Schritt vermischt du Deckweiß in einem Mischfeld des Connector Deckels mit etwas Wasser. Achte darauf, dass die Mischung nicht zu dünnflüssig, sondern eher cremig wird.

Trage dann die Farbe mit einem Pinsel auf eine Seite des blattförmigen Schwammstücks auf, stemple die Farbe auf das Packpapier und lasse die Farbe komplett trocknen.

Step 5

Deine schöne Banderole ist schon fast fertig! Schneide sie entlang der Bleistiftlinie aus und kürze bei Bedarf etwas die Enden. Achte aber darauf, dass sie sich etwas überlappen.

Step 6

Nun klebst du die Banderole wieder um den Kunststoffbecher. Einfach mit Klebstoff auf dem Becher und den Enden. Drücke die Banderole gut an.

Step 7

Zum Schluss setzt du eine schöne Pflanze in den Kunststoffbecher.

Und wenn du schon mal so kreativ dabei bist, dann gestalte doch noch einen schönen Anhänger mit einer ganz persönlichen Botschaft und befestige ihn mit einem Band. Ein tolles Geschenk für das du beeindruckte Blicke ernten wirst!