Markus Klein

Geboren im Rheinland 
Portraitkünstler Leiter für Softwareentwicklung und Design bei einem IT Systemhaus
www.markus-klein-artwork.de
„Meine Kunst besteht darin, Personenportraits realistischer und lebendiger wiederzugeben, als das ein Foto vermag. Jede Faser des Papiers beim Auftragen des Graphits zu spüren, so wie die Nadel auf einer Schallplatte, ist ein sensorisches Erlebnis, welches in der Kunst unvergleichbar ist.“
Damit die Oberflächen der Portraits eine natürlich Textur bekommen, zeichnet Markus Klein mit dem HB extrem feine Schraffuren, welche beispielsweise den Poren der Haut ähneln.
Danach vertieft er mit den weicheren Stiften die Schatten und sättigt die dunklen Flächen. Mikroskopische Details wie Wimpern oder die Struktur der Iris arbeitet er mit dem PITT Oil-Base Extra hard noch einmal heraus.