Art & Graphic

Polychromos Pastellkreiden

Die Polychromos Künstlerpastellkreide ist eine hoch pigmentierte Pastellkreide ohne Gleitmittel und Wachse, die sich zu feinen Farbverläufen verwischen lässt. Diese Pastellkreide ist nicht so weich wie die Softpastellkreide und eignet sich daher auch für das Zeichnen. Die Vierkantform unterstützt die Ausgestaltung feinster Details ebenso wie das Anlegen flächiger Motive. Die Polychromos Künstlerpastellkreiden zeichnen sich durch ihre stabile Konsistenz aus, verhalten sich sparsam im Gebrauch und haften hervorragend auf Papier, Karton, Holz und Stein. Das Fixieren kann auf ein Minimum reduziert werden, weshalb die hohe Farbbrillanz der Pastellbilder erhalten bleibt. Polychromos Künstlerpastellkreiden können mit Schleifpapier zu feinem Farbpigmentpulver zerrieben werden, das sich mit Ölen, Harzen oder Acrylmedium zum Vermalen weiterverarbeiten lässt.
4 Produkte
Filter
Aktive Filter
Pastellkreide Polychromos 12er Etui
21,50 €
Pastellkreide Polychromos 24er Etui
43,00 €
Pastellkreide Polychromos 36er Etui
64,50 €
Pastellkreide Polychromos 60er Etui
115,00 €

Allgemeine Informationen zu unseren Künstler-Pastellkreiden

Beschaffenheit und Verarbeitung

Diese Pastellkreide ist nicht härter als die Softpastellkreide und ist daher auch zum feineren Zeichnen geeignet. Die Vierkantform unterstützt die Ausgestaltung feinster Details ebenso wie das Anlegen flächiger Motive. Unsere Polychromos Künstlerpastellkreiden zeichnen sich durch ihre stabile Konsistenz aus, verhalten sich sparsam im Gebrauch und haften hervorragend auf Papier, Karton, Holz und Stein. Das Fixieren kann auf ein Minimum reduziert werden, weshalb die hohe Farbbrillanz der Pastellbilder erhalten bleibt. Diese Pastellkreiden können mit Schleifpapier zu feinem Farbpigmentpulver zerrieben werden, das sich mit Ölen, Harzen oder Acrylmedium vermischt zum Vermalen bestens eignet.

Anwendungstipps

1. Mit Paraffinölen (Babyöl oder Salatölen funktioniert ebenfalls) und einem Borstenpinsel lassen sich die Pastellkreiden zu gleichmäßigen Farbflächen vermalen. Diese Technik eignet sich hervorragend um Papiere einzufärben, Hintergründe und Untermalungen zu gestalten. 2. Verläufe: Aneinandergesetzte Farblinien können mit dem Finger leicht zu einer Fläche und zu einem zarten Farbverlauf verwischt werden. 3. Mischen: Sie können die Farben durch kräftiges Übereinandermalen mischen. Die einzelnen Farbstriche werden dabei weich ineinander fließen.