Bleistiftzeichnen, Kreidezeichnen ✎

Tipps und Anleitungen fürs Zeichnen Lernen, Entwerfen, Skizzieren

Zeichnen ist wie Musizieren für die Augen. Es muss ebenfalls gelernt werden und schafft jede Menge Entspannung und Zerstreuung, weil man sich nur auf diese eine Sache konzentrieren muss. Zeichnenlernen fördert die Augen-Hand-Koordination und hilft dadurch auch schon, kleine Kindergehirne positiv in ihrer Entwicklung zu beeinflussen. 'Kunst kommt von Können' und Können entsteht durch Üben, Üben, Üben. Auf dieser Seite finden Sie jede Menge Anleitungen, Tipps und Inspirationen, um sich dem Thema Zeichnenlernen zu nähern und Ihre Fähigkeiten stetig zu verbessern. Viel Spaß beim Zeichnen! ✎
Filter
Aktive Filter
Inspiration für Gestaltung von Masken
Verziere deine Maske mit Textil Markern und schaffe deine ganz individuellen Designs.
Porträtzeichnungen mit Miss Led
Erklären der Konzepte des Charakters und des individuellen Gesichtsausdrucks.
Malen Sie eine Nixe mit den Albrecht Dürer Magnus Aquarellstiften
Wasservermalbare Farbstifte für flächiges und detailliertes Malen
So zeichnen Sie Papier mit Albrecht Dürer Stiften
Zeichnen Sie Collegepapier - ein Motiv mit vielen Schattierungen. Perfekt zum Üben!
So zeichnen Sie eine Feder mit Albrecht Dürer Stiften
Zeichnen Sie eine zarte, flauschige Feder in natürlichen Farben!
So zeichnen Sie das Dürer Haus mit dem Castell 9000
Zeichnen Sie ein detailliertes Fachwerkhaus mit Castell 9000 Bleistiften
Verschiedene Techniken mit unseren Metallics Markern
Verzieren Sie verschiedenste Oberflächen wie Kunststoff, Folie, Porzellan, Glas und Metall mit einem edlen Metallic-Effekt.
Ölpastellkreiden
Ölpastellkreiden bieten wunderbare Möglichkeiten, sehr farbintensive, kräftige aber auch zarte Pastelltöne aufzutragen.
Softpastellkreiden
Softpastellkreiden sind äußerst farbintensiv, ganz weich im Farbauftrag und lassen sich sehr leicht mischen und verreiben.
Farbstift Goldfaber
Wunderbar weicher und farbsatter Abstrich und hervorragenden Farbbrillanz.
Malen und zeichnen mit den Goldfaber Aqua Aquarellstiften
Weicher und farbsatter Abstrich sowie exzellente Farbbrillanz im trockenen und nassen Zustand ermöglichen kreative Kunstwerke.
Making of - The Famazings Shiftress
Shiftress ist eine Gestaltwandlerin und verfügt zudem über verstärkten Hör- und Geruchssinn.
Making of - The Famazings Airling
Flügel bekommen, die nur sichtbar sind, wenn man fliegen möchte, das ist die besondere Superkraft von Airling.
Making of - The Famazings
Die „Famazings“ sind eine vierköpfige Superhelden-Familie, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt.
Making of - The Famazings Sgt. Robustus
Als Sgt. Robustus hilft er mit seiner übermenschlichen Kraft und erhöhten Ausdauer Menschen in Not.
Making of - The Famazings Zinergy
Zinergy hat besondere Fähigkeiten. Neben zahlreichen Kampffähigkeiten kann Sie Gedanken lesen und heilen.
Jumbo Grip und Colour Grip
Für Kinder sind die Grip Buntstifte mit ergonomischer Dreieckform und patentierter Soft-Grip-Zone geeignet.
Malvorlage (einfach): Skater
Eine bunte Angelegenheit!
Unterwegs mit Aquarellfarben in Näpfchen
Als Begleiter für das Malen im Freien oder auf Reisen können mit unserm Wassertankpinsel tolle Effekte erzielt werden.
So zeichnen Sie ein Weihnachtsfahrrad
Zeichnen Sie ihr Weihnachtsfahrrad um sicher zu gehen, dass auch alle Geschenke rechtzeitig ankommen.
Modische Entwürfe im Handumdrehen
Unser Pitt Artist Pens ermöglicht es Ihnen, viele Maltechniken auszuprobieren und zu kombinieren.
So malen Sie ein Blatt mit Albrecht Dürer Magnus
Am besten nehmen Sie ein reales, interessant geformtes und bunt gefärbtes Blatt als Vorlage.
So malen Sie eine Chromkugel mit Albrecht Dürer Magnus
Betrachten Sie die Kugel genau, insbesondere die Spiegelungen.
So malen Sie ein Handtuch mit Albrecht Dürer Magnus
Starke Lichtkontraste lassen das Tuch und später ihre Zeichnung plastischer und interessanter wirken.
  • 1
  • 2
  • >
  • >>
  • 1
  • 2
  • >
  • >>
  • 1
  • >
  • >>

Weitere Tipps zum Zeichnenlernen

Welche Art von Motiven zum Zeichnen für den Anfang?

Mit dem Bleistift kann man am besten anfangen - er ist stets und überall zur Hand. Die Finger- und Handkoordination ist auch für Anfänger noch aus Schultagen vorhanden und muss nur wieder zum Leben erweckt werden. Um die Motivation von Anfang an positiv zu beeinflussen, empfiehlt es sich, nur mit einfachsten Formen zu beginnen: Kreise, Ellipsen, Dreiecke, Parallellinien. Langsam kann man sich dann steigern zu figürlicheren Formen, denen man mit Schraffuren räumliche Tiefe gibt. Erst wenn man sich damit sicher fühlt, sollte man sich konkreten Sachen widmen, wie einzelne Objekte wie z.B. Tassen, Vasen, Obst, Werkzeuge. Wenn diese Einzelobjekte sicher zu Papier gebracht werden können, kann man sich damit beschäftigen, Stillleben zu arrangieren.