Bleistiftzeichnen, Kreidezeichnen ✎

Tipps und Anleitungen fürs Zeichnen Lernen, Entwerfen, Skizzieren

Zeichnen ist wie Musizieren für die Augen. Es muss ebenfalls gelernt werden und schafft jede Menge Entspannung und Zerstreuung, weil man sich nur auf diese eine Sache konzentrieren muss. Zeichnenlernen fördert die Augen-Hand-Koordination und hilft dadurch auch schon, kleine Kindergehirne positiv in ihrer Entwicklung zu beeinflussen. 'Kunst kommt von Können' und Können entsteht durch Üben, Üben, Üben. Auf dieser Seite finden Sie jede Menge Anleitungen, Tipps und Inspirationen, um sich dem Thema Zeichnenlernen zu nähern und Ihre Fähigkeiten stetig zu verbessern. Viel Spaß beim Zeichnen! ✎
Filter
Aktive Filter
Porträtzeichnungen mit Miss Led
Erklären der Konzepte des Charakters und des individuellen Gesichtsausdrucks.
So zeichnen Sie das Dürer Haus mit dem Castell 9000
Zeichnen Sie ein detailliertes Fachwerkhaus mit Castell 9000 Bleistiften
So malst du den kleinen Drachen aus
Lasse deine Fantasie freien lauf, wenn du den kleinen Drachen und sein Geschenk mit einer speziellen Technik ausmalst.
Faber-Castell Videotutorial Buntstifte
Polychromos Künstlerfarbstifte & Castell 9000
Die Mixed Media Box enthält alles was für die Mischtechniken notwendig ist.
Moderne Kunst mit Castell 9000
Adam Fowler mit Castell 9000.
Anime Art - College
Step-by-Step Anleitung Egal ob strubbeliger Rocker oder geschniegelter Anzugtyp, entspannter Surferboy oder eingebildeter Schönling...
Anime Art - Fairies
Step-by-Step Anleitung: Die Welt der Elfen, Kobolde und Naturgeister bietet viel Stoff für spannende Geschichten und wunderschöne Zeichnungen.
Anime Art - Gothic
Step-by-Step Anleitung Die Welt der Gothics fasziniert aus gestalterischer Sicht nicht nur durch ihre speziellen Farbtöne und die teils düstere Atmosphäre...
Fashion Illustration mit Castell 9000 und Pitt Artist Pens
Valerie Mayen: Meine Superkräfte

Weitere Tipps zum Zeichnenlernen

Welche Art von Motiven zum Zeichnen für den Anfang?

Mit dem Bleistift kann man am besten anfangen - er ist stets und überall zur Hand. Die Finger- und Handkoordination ist auch für Anfänger noch aus Schultagen vorhanden und muss nur wieder zum Leben erweckt werden. Um die Motivation von Anfang an positiv zu beeinflussen, empfiehlt es sich, nur mit einfachsten Formen zu beginnen: Kreise, Ellipsen, Dreiecke, Parallellinien. Langsam kann man sich dann steigern zu figürlicheren Formen, denen man mit Schraffuren räumliche Tiefe gibt. Erst wenn man sich damit sicher fühlt, sollte man sich konkreten Sachen widmen, wie einzelne Objekte wie z.B. Tassen, Vasen, Obst, Werkzeuge. Wenn diese Einzelobjekte sicher zu Papier gebracht werden können, kann man sich damit beschäftigen, Stillleben zu arrangieren.